Schulsuche im Ausland

Mit der Familie auszuwandern, bedeutet für alle Beteiligten große Veränderungen, auch für die Kinder. Wir haben hier ein Paar der wichtigsten Punkte, die Sie beachten sollten, zusammengestellt.
Damit der Gang ins Ausland kein allzu großer Stress wird, sollten Sie die Lebensumstände für ihre Kinder so gut wie möglich planen. Eine gute Schule spielt bei der Eingewöhnung für Ihre Kinder eine große Rolle. Die richtige Schule zu finden ist daher ganz entscheidend.

Bei der Schulsuche im Ausland sollten Sie sich zuallererst darüber Gedanken machen, wo Sie mit Ihrer Familie wohnen möchten. Befindet sich Ihr gewünschter Wohnort in der Nähe der Schule?

Sobald Sie wissen in welches Land und in welche Region Sie ziehen werden, sollten Sie sich über die dortigen Schulformen informieren. In der Regel geht das über das örtliche Rathaus.
Denn die Wahl der Schule hat einen nicht unerheblichen Einfluss darauf, wo Sie mit ihrer Familie hinziehen werden. Sobald Sie für sich geklärt haben, ob Sie grundsätzlich eher auf dem Land oder in der Stadt leben wollen, kann also die konkrete Suche beginnen, denn es empfiehlt sich, die Schule bereits ausgewählt zu haben, bevor der Mietvertrag für eine Wohnung oder ein Haus unterschrieben wird.

Bei der Wahl der Schule im Ausland gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten:

  1. Die internationale Schule
  2. Die muttersprachliche Schule (also beispielsweise eine Deutsche oder Englische Schule in Frankreich)
  3. Die lokale Schule
In großen Städten besteht die Möglichkeit, dass Ihre Kinder auf eine Internationale Schule gehen. Das ist dann von Vorteil, wenn Sie nur wenige Jahre im Ausland bleiben wollen und Ihre Kinder möglichst mit einem Bildungssystem konfrontiert sein sollen, das dem Heimatland zumindest ähnelt. Allerdings können die Kosten für solch eine Schule erheblich sein. Es hängt also davon ab, ob Sie sich diese leisten können, ob Ihr Arbeitgeber die Kosten dafür übernimmt, oder zumindest einen Teil dazu beiträgt.
Die zweite Möglichkeit ist die muttersprachliche Schule. Der Vorteil ist, dass die Kinder weiterhin ihre Muttersprache in der Schule sprechen und dass das Schulprogramm dem des Heimatlandes angepasst ist.
Eine lokale Schule bietet dagegen den Vorteil, dass ein enger Kontakt mit der Kultur des Gastlandes besteht und eine zweite Sprache relativ problemlos erlernt werden kann. Die Kosten sind in lokalen Schulen meistens geringer, solange es sich nicht um Privat- oder Eliteschulen handelt.
Die Wahl der Schule hängt daher sicher auch davon ab, wie lange Sie im Ausland bleiben wollen. Haben die Kinder genug Zeit die Sprache zu lernen?
Auch das Alter der Kinder spielt bei der Schulwahl eine Rolle. Möchten Sie, dass Ihre Kinder alle dieselbe Schule besuchen? Dabei müssten Sie darauf achten, dass nicht alle Schulen alle Altersstufen abdecken.
Und schließlich sollten Sie auch die Interessenschwerpunkte ihrer Kinder berücksichtigen. Und fragen Sie sich selbst: “Welchen akademischen Standard wünsche ich mir für meine Kinder?”

So wird klar, dass der Wahl der Schule für Ihre Kinder beim Umzug in ein anderes Land eine große Bedeutung zukommt. Informieren Sie sich sorgfältig, denn oftmals kann eine Schule auch sehr kostenintensiv sein und sollte daher, sofern das für Sie finanziell möglich ist, „ihr Geld wert sein“. Sprechen Sie mit anderen (Expat-) Eltern, bevor Sie sich endgültig entscheiden. 

DEUTSCHLAND
USA
ENGLAND
FRANKREICH
Kindergarten
Nursery Schools / Kundergartens
Maternelle (Kindergarten)
Grundschule
Primary School
Junior School
École Primaire (Grundschule)
Hauptschule
Realschule
Gymnasium
Middle School
High School
Senior School
Collège (Mittelschule)

Lycée

Bei der Schulsuche kann Ihnen auch ein Expat Mentor oder ein Berater beispielsweise von ZenExpat’ zur Seite stehen. Wie helfen Ihnen gerne…
 © ZenExpat’ Publications 2012 © kozini – Fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.